Die Anlage des Heidelberger Schützenvereins 1490 erstreckt sich auf über 35.000 m2 und bietet mannigfaltige Einrichtungen die ein äußerst breites Spektrums des Schießsports abdecken. Hier sei auch erwähnt, dass die Jagdschule des HDJV ebenfalls auf unserem Gelände ansässig ist. Die Heidelberger Jagd Vereinigung ist mit eigenen Schulungsräumen präsent und nutzt zu ihrer praktischen Ausbildung die Infrastruktur des 1490. 

 

Die Schießbahnen:

  • 10 x 25m Kurzwaffe, alle mit Duellanlage. Freistand, überdacht bis 1700 Joule, Schwarzpulver: ja
  • 10 x 15m Zimmerstutzen, Freistand, überdacht
  •  6 x 10m Luftgewehr(LG)/Luftpistole (LP), Armbrust, Indoor
  • Kombianlage: 4x 10m LG/LP, Armbrust + 3 x 15m Zimmerstutzen, Indoor
  • 4 x 100m, Indoor, bis 7000 Joule:
    • Einschienensystem, Baujahr 2015
    • Entfernungen: 10, 15, 25, 50 und 100 Meter
    • Scheibenbeobachtung mittels Kameras auf 100 Meter
    • Schwarzpulver und Schrot: ja
    • Kipphase und laufender Keiler (nur für HDJV)
  • 5 x 100m, Freistand, überdacht bis 7000 Joule, Schwarzpulver: ja
  • 8 x 50m, Freistand, überdacht bis 7000 Joule, 3 Stellungskampf: ja
  • 2000m2 Bogengelände
  • In Vorbereitung: Jagdbogenparcours mit 3D Zielen, im bewaldeten Teil auf ca. 3000m2. Ziel der Fertigstellung: Ende 2016/Anfang 2017

Es stehen neu erstellte Sanitäreinrichtungen, Umkleidemöglichkeiten sowie mehrere Sitzecken und Räumlichkeiten zur Verfügung. Herzstück wird hierbei das sogenannte Vorstandszimmer sein, welches wir mit WiFi und TV ausstatten werden. Fertigstellung Mitte 2016.